Tipp: Zum Vergrößern von Fotos diese anklicken!

Südstadt Fanatics helfen mit 1000,-

Der Fanclub der Admira, die Südstadt Fanatics überreichten eine bei der Weihnachtsfeier von ihren Mitgliedern gesammelte Spende von 1000,- an eine Familie mit 2 Kindern. Vor ca. 6 Monaten erfuhr die Familie, dass ihr jüngster Sohn (1,5 Jahre alt) am Angelman Syndrom leidet. Mehr zu dieser in Österreich und weltweit sehr seltenen Krankheit kann man unter www.angelman.at nachlesen. Die Krankheit ist zum derzeitigen Zeitpunkt leider nicht heilbar und kann nur durch diverse Therapien zu einem positivern Verlauf gebracht werden. Der Großteil der Therapien (Logopädie, div. Therapieaufenthalte in Kuranstalten, ….) muss von privater Hand finanziert werden (großes Lob hier an die Wiener GKK, welche einen Teil der Kosten doch übernimmt, was bei der NÖ GKK bisher leider noch nicht möglich war). Der große Traum der Familie ist die "Buchung" einer Delphintherapie in Brasilien, welche bei sehr vielen Kindern mit Angelman Syndrom riesige Fortschritte in der Entwicklung brachte. Leider ist auch diese Therapie sehr kostspielig. Zum Fanclub: www.pc-sos.at/sf/